AGB:

1.      Allgemeines

1.1.

Der Vertrag zwischen den Parteien kommt ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande. Davon abweichende Vereinbarungen bedürfen einer individuellen, schriftlichen Vereinbarung.

Es gilt stets die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.2.

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

1.3.

Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Kaufvertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.

 

2.      Vertragsabschluss und Widerruf

2.1.  

Ein Vertrag kommt durch fristgerechte Annahme eines schriftlichen Angebotes oder mit deren schriftlicher Auftragsbestätigung, spätestens jedoch mit Lieferung der Ware zustande.

2.2.

Nach Auswahl der Ware für den Warenkorb umfasst der Bestellvorgang in unserem Online-Shop fünf weitere Schritte:

Im ersten Schritt prüfen Sie den Warenkorb hinsichtlich der von Ihnen gewünschten Ware, im zweiten Schritt geben Sie die Rechnungs- und Lieferadresse an, im dritten Schritt wählen Sie die Versandart, im vierten Schritt wählen Sie die Zahlungsart. In Schritt Sechs prüfen Sie die Angaben zu Ware, Rechnungs- und Lieferadresse, Versand- und Zahlungsart und können diese über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bevor Sie dann Ihre Bestellung an uns absenden.

Wir behalten uns vor, auch nach Vertragsschluss eine Bonitätsprüfung durchzuführen und bei negativem Ergebnis vom Vertrag zurückzutreten sowie ein in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen, bzw. die versprochene Leistung im Fall ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen.

2.3.

Der Vertragstext Ihres Auftrags wird bei uns gespeichert. Spätestens mit Lieferung der Ware erhalten Sie den Vertragstext (Auftragsbestätigung).

2.4.

Im Falle eines Widerrufs haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

 

 

3.      Gesetzliche Widerrufsbelehrung

3.1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf oder die Rücksendung der Sache ist zu richten an:

Ankerstein GmbH

Breitscheidstraße 148

D-07407 Rudolstadt

Tel.: 03672 / 31 11 - 0

Fax: 03672 / 31 11 - 29

e-Mail: info@ankerstein.de

www.ankerstein.de

 

3.2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung oder Nutzungen nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

4.      Gewährleistung und Haftung

Für Mängel der Waren und daraus folgenden Schadensersatzansprüchen haftet der Verkäufer grundsätzlich nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 434 ff. BGB) sowie den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes.

5.      Preise und Zahlungsbedingungen

5.1.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Alle Preise enthalten die gesetzlich gültige Umsatzsteuer.

 

5.2.

Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise gemäß den im Bestellvorgang vorgeschlagenen Zahlungsarten und zu den auch dort genannten Bedingungen. Danach kann die Bezahlung der bestellten Ware per Vorkasse, per Bankeinzug oder aber per Rechnung bis zu einem Rechnungsbetrag von 500,00 € erfolgen.

5.3.

Bei Lieferung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Im Falle einer vorangegangenen Rücksendung von Lieferteilen kann dieser Rechnungsbetrag entsprechend gekürzt werden.

Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte sind ausgeschlossen, es sei denn Ihre Gegenforderung ist unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.

5.4.

Sollten Sie mit der Zahlung in Verzug geraten, behalten wir uns vor, Ihnen Mahngebühren in Höhe von 6,00 EUR ( 1. Mahnung ) in Rechnung zu stellen.

 

6.      Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

 

7.      Versandkosten

Bei einem Einkauf über www.ankerstein-onlineshop.de kann die Ware entweder ab Lager kostenfrei abgeholt werden oder wird je nach Gewicht durch ein Versandunternehmen, bzw. eine Spedition innerhalb Deutschlands verschickt.

7.1. Selbstabholung

Die Abholung ab Lager ist versandkostenfrei.

7.2. Maxibrief der Deutschen Post

Bis 1,00 kg wird die Ware als Maxibrief der Deutschen Post versandt.

Derzeitige Versandkosten: 2,50 €

7.3. Versand per DPD

Versicherter Versand innerhalb Deutschlands.

Bis 31,00 kg wird die Ware per DPD versandt.

Derzeitige Versandkosten: 5,50 €

7.4. Speditionsversand

Ab 31,01 kg ist der Versand mit einer Spedition erforderlich.

Festpreis: 80,00 € zzgl. möglicher, im Bestellvorgang ausgewiesener Transportzuschläge von Produkten.

 

Stand: 07/2017

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.